Strom liefer Vertrag

Uncategorized

Unsere Energiespezialisten helfen Ihnen bei der Auswahl des Vertrags, der Ihren Verbrauchsmustern und betrieblichen Anforderungen am besten entspricht. Sie werden auch die laufenden Dienste eines dedizierten Account-Managers genießen, der Ihnen dabei hilft, sicherzustellen, dass Ihr Vertrag weiterhin Ihren Anforderungen entspricht. Der Käufer verlangt in der Regel vom Verkäufer, dass er garantiert, dass das Projekt bestimmte Leistungsstandards erfüllt. Leistungsgarantien lassen den Käufer bei der Entwicklung neuer Anlagen entsprechend planen oder bei der Erfüllung von Nachfrageplänen, was den Verkäufer auch dazu ermutigt, angemessene Aufzeichnungen zu führen. Unter Umständen, in denen die Leistung des Lieferanten den vertraglichen Energiebedarf des Käufers nicht erfüllt, ist der Verkäufer für die Umschuldung dieser Kosten verantwortlich. Andere Garantien können vertraglich vereinbart werden, einschließlich Verfügbarkeitsgarantien und Leistungskurvengarantien. Diese beiden Arten von Garantien sind in Regionen, in denen die durch die erneuerbare Technologie genutzte Energie volatiler ist, stärker anwendbar. [9] In der Regel endet die Beendigung eines PPA mit der vereinbarten kommerziellen Betriebsfrist. Ein PPA kann beendet werden, wenn ungewöhnliche Ereignisse eintreten oder Umstände eintreten, die die vertraglichen Richtlinien nicht erfüllen. Der Verkäufer hat das Recht, die Lieferung von Energie zu beschränken, wenn solche ungewöhnlichen Umstände auftreten, einschließlich Naturkatastrophen und unkontrollierte Ereignisse.

Das PPA kann es dem Käufer auch ermöglichen, energiebeschneiden zu können, wenn sich der Wert des Stroms nach Steuern ändert. [9] Wenn Energie beschnitten wird, liegt dies in der Regel daran, dass eine der beteiligten Parteien schuld war, was zu Schadenersatz an die andere Partei führt. Dies kann unter außergewöhnlichen Umständen wie Naturkatastrophen entschuldigt werden, und die für die Reparatur des Projekts verantwortliche Partei haftet für solche Schäden. In Fällen, in denen die Haftung im Vertrag nicht ordnungsgemäß definiert ist, können die Parteien höhere Gewalt aushandeln, um diese Probleme zu lösen. [9] Unsere flexiblen Gas- und Stromeinkaufsverträge ermöglichen es Ihnen, Ihren Energieeinkauf so zu steuern, wie es zu Ihrem Unternehmen passt. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, sich die beste Energie zu den vorherrschenden Marktpreisen zu sichern, anstatt an einen einzigen Festpreis gebunden zu sein, der zu Beginn des Vertrags vereinbart wurde. PPA unterliegen in der Regel in unterschiedlichem Maße einer Regulierung auf Landes- und Bundesebene, je nach Art des PPA und dem Umfang, in dem der Verkauf von Strom geregelt ist, wo das Projekt liegt. In den USA legt FERC fest, welche Anlagen als steuerbefreite Großleistungsgeneratoren (EWG) oder qualifizierte Anlagen gelten und gemäß dem Energy Policy Act von 2005 für PPA gelten. [3] Bevor der Verkäufer Strom an den Käufer verkaufen kann, muss das Projekt vollständig getestet und in Auftrag gegeben werden, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten und den etablierten Geschäftspraktiken zu entsprechen.

Bu yazı toplamda 41, bugün ise 0 kez görüntülenmiş

No Comments